Angebote zu "Seinerzeit" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

So war es seinerzeit
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

So war es seinerzeit ab 19.8 € als Taschenbuch: Einblicke über das historische und gesellschaftliche Leben im Siegerland. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Aus längst vergangener Zeit
19,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Büchern "Historisches wird lebendig", "Vergangenes kehrt zurück" und "So war es seinerzeit" holt der Autor auch in seinem vierten Buch "Aus längst vergangener Zeit" wieder Siegerländer Kulturgut aus der Vergangenheit hervor. Es soll Einblicke geben über die Gewohnheiten und Berufe der Siegerländer aus längst vergangenen Tagen. Wer weiß schon, dass der verlorene Sohn aus dem Siegerland kam, die Hüttenleute Funkenfänger auf dem Kopf hatten und am Schurzfell eine kleine Zange befestig war, die als Feuerzeug diente. Die Wasserkraft den Fortschritt brachte und Siegerländer Walzen Weltruf hatten. Wem ist bekannt, dass im Siegerland 150 Millionen Tonnen Erz gefördert wurden und bei der Grube ''Pfannenberger Einigkeit'' in Salchendorf 1962 die letzten Lichter erloschen. Diese Grube war zeitweilig, mit 1338 m Teufe, die tiefste von Europa? Dass durch die Lederherstellung auch Leim- und Filzfabriken bei uns beheimatet waren. Oder wer weiß, dass Hollekuse Willäm auf Postkarten die Flüsse, Ferndorf und Sieg schiffbar machte und die Elektrische angeblich mit Ungel fuhr. Auch wird die Nachkriegszeit beschrieben. Dieses alles und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Buch.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Im Mittelpunkt stand das Erz
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Büchern "Historisches wird lebendig", Vergangenes kehrt zurück", "So war es seinerzeit" und "Aus längst vergangener Zeit" füllt der Autor auch sein fünftes Heimatbuch "Im Mittelpunkt stand das Erz " wieder mit Historischem aus dem Siegerland. Wissen Sie, was für Menschen zuerst im Siegerland wohnten? Oder wo die ersten Christen zu Hause waren? Wer kennt das Gefecht auf der Kalteiche und warum zogen Siegerländer nach Ostpreußen? Aber auch wie die alte Burg erobert wurde und wie es den Siegerländer Menschen im 30-jährigen Krieg erging, wird hier beschrieben. Wer weiß schon, dass die Schwarzkitteln vom Aussterben bedroht waren und dass Siegerland von einer Heuschreckenplage gewarnt wurde. Dieses alles und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Heimatbuch. Lesen Sie das Buch bitte nicht fortlaufend wie ein Roman, da jeder Bericht ein Kapitel für sich ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
So war es seinerzeit
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach "Historisches wird lebendig" und "Vergangenes kehrt zurück" berichtet der Autor auch in seinem dritten Buch "So war es seinerzeit " wieder über Kulturgut aus der Vergangenheit! Es soll Einblicke über das historische und gesellschaftliche Leben im Siegerland geben und dazu beitragen, die Vergangenheit etwas zu erhellen und ein Interesse lange vor unserer Zeit zu erwecken. Wer weiß schon, dass der Erfinder des Flugzeugschleudersitzes ein Siegerländer war und auch den inoffiziellen Ballon Weltrekord hatte. Oder, dass ein Siegerländer mit einem Holzvergaser-Traktor auf den Großglockner gefahren ist, ein Ofen den Busanhänger erwärmte und die Schulkinder für den Briefträger den Weg im Schnee fest treten (dabbeln) mussten, dass die Glocken zu jeder Gelegenheit riefen und die Tankfüllung auch im Rucksack war. So war es seinerzeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Im Mittelpunkt stand das Erz
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nach den Büchern 'Historisches wird lebendig', Vergangenes kehrt zurück', 'So war es seinerzeit' und 'Aus längst vergangener Zeit' füllt der Autor auch sein fünftes Heimatbuch 'Im Mittelpunkt stand das Erz ' wieder mit Historischem aus dem Siegerland. Wissen Sie, was für Menschen zuerst im Siegerland wohnten? Oder wo die ersten Christen zu Hause waren? Wer kennt das Gefecht auf der Kalteiche und warum zogen Siegerländer nach Ostpreussen? Aber auch wie die alte Burg erobert wurde und wie es den Siegerländer Menschen im 30-jährigen Krieg erging, wird hier beschrieben. Wer weiss schon, dass die Schwarzkitteln vom Aussterben bedroht waren und dass Siegerland von einer Heuschreckenplage gewarnt wurde. Dieses alles und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Heimatbuch. Lesen Sie das Buch bitte nicht fortlaufend wie ein Roman, da jeder Bericht ein Kapitel für sich ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Aus längst vergangener Zeit
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Büchern 'Historisches wird lebendig', 'Vergangenes kehrt zurück' und 'So war es seinerzeit' holt der Autor auch in seinem vierten Buch 'Aus längst vergangener Zeit' wieder Siegerländer Kulturgut aus der Vergangenheit hervor. Es soll Einblicke geben über die Gewohnheiten und Berufe der Siegerländer aus längst vergangenen Tagen. Wer weiss schon, dass der verlorene Sohn aus dem Siegerland kam, die Hüttenleute Funkenfänger auf dem Kopf hatten und am Schurzfell eine kleine Zange befestig war, die als Feuerzeug diente. Die Wasserkraft den Fortschritt brachte und Siegerländer Walzen Weltruf hatten. Wem ist bekannt, dass im Siegerland 150 Millionen Tonnen Erz gefördert wurden und bei der Grube ''Pfannenberger Einigkeit'' in Salchendorf 1962 die letzten Lichter erloschen. Diese Grube war zeitweilig, mit 1338 m Teufe, die tiefste von Europa? Dass durch die Lederherstellung auch Leim- und Filzfabriken bei uns beheimatet waren. Oder wer weiss, dass Hollekuse Willäm auf Postkarten die Flüsse,  Ferndorf und Sieg schiffbar machte und die Elektrische angeblich mit Ungel fuhr.  Auch wird die Nachkriegszeit beschrieben. Dieses alles und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Buch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Im Mittelpunkt stand das Erz
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Nach den Büchern 'Historisches wird lebendig', Vergangenes kehrt zurück', 'So war es seinerzeit' und 'Aus längst vergangener Zeit' füllt der Autor auch sein fünftes Heimatbuch 'Im Mittelpunkt stand das Erz ' wieder mit Historischem aus dem Siegerland. Wissen Sie, was für Menschen zuerst im Siegerland wohnten? Oder wo die ersten Christen zu Hause waren? Wer kennt das Gefecht auf der Kalteiche und warum zogen Siegerländer nach Ostpreußen? Aber auch wie die alte Burg erobert wurde und wie es den Siegerländer Menschen im 30-jährigen Krieg erging, wird hier beschrieben. Wer weiß schon, dass die Schwarzkitteln vom Aussterben bedroht waren und dass Siegerland von einer Heuschreckenplage gewarnt wurde. Dieses alles und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Heimatbuch. Lesen Sie das Buch bitte nicht fortlaufend wie ein Roman, da jeder Bericht ein Kapitel für sich ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Aus längst vergangener Zeit
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Büchern 'Historisches wird lebendig', 'Vergangenes kehrt zurück' und 'So war es seinerzeit' holt der Autor auch in seinem vierten Buch 'Aus längst vergangener Zeit' wieder Siegerländer Kulturgut aus der Vergangenheit hervor. Es soll Einblicke geben über die Gewohnheiten und Berufe der Siegerländer aus längst vergangenen Tagen. Wer weiß schon, dass der verlorene Sohn aus dem Siegerland kam, die Hüttenleute Funkenfänger auf dem Kopf hatten und am Schurzfell eine kleine Zange befestig war, die als Feuerzeug diente. Die Wasserkraft den Fortschritt brachte und Siegerländer Walzen Weltruf hatten. Wem ist bekannt, dass im Siegerland 150 Millionen Tonnen Erz gefördert wurden und bei der Grube ''Pfannenberger Einigkeit'' in Salchendorf 1962 die letzten Lichter erloschen. Diese Grube war zeitweilig, mit 1338 m Teufe, die tiefste von Europa? Dass durch die Lederherstellung auch Leim- und Filzfabriken bei uns beheimatet waren. Oder wer weiß, dass Hollekuse Willäm auf Postkarten die Flüsse,  Ferndorf und Sieg schiffbar machte und die Elektrische angeblich mit Ungel fuhr.  Auch wird die Nachkriegszeit beschrieben. Dieses alles und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Buch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe